Rezepte vorkochen – mit einer Suppe im Glas und Pad Thai
Portionen
4Portionen
Kochzeit
30Minuten
Portionen
4Portionen
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 2große Möhren
  • 1kleiner Spitzkohl
  • 6braune Champignons
  • 1cm Ingwerknolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g Mie-NudelnBzw. Reisnudeln
  • 60g ReisnudelnBzw. Mie-Nudeln
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 1/2-1TL Miso
  • 1-2 EL Sojasoße
  • 1-2 EL Teriyakisoße
  • 4EL Erdnüsse
  • 1/2 Bund Koriander
Anleitungen
  1. Zwei große Schraubgläser oder hitzebeständige Dosen bereitstellen. (Diese sollten nicht aus Plastik sein) Jeweils ca. 30 g Reisnudeln oder Mienudeln in die Gläser füllen. Die Möhren schälen. Eine Möhre in sehr feine Streifen schneiden und diese auf den Mie-Nudeln verteilen. Die zweite Möhre schräg in dünne Scheiben schneiden und diese zur Seite legen.
  2. Den Spitzkohl putzen und ca. 1/3 in hauchfeine Scheiben schneiden. Auf die Gläser verteilen. Den Rest in 2-3 cm große Stücke schneiden und zur Seite legen. Die Champignons putzen, den Stiel ggf. abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Pilze ebenfalls auf die Gläser verteilen.
  3. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Optional den Knoblauch schälen und fein hacken. Wer möchte verteilt auch etwas Ingwer auf den Gläsern.
  4. Wasser im Wasserkocher erhitzen und die Mienudeln in eine Schüssel geben. Mit heißem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, dann in einem Sieb abgießen. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und Ingwer und Chili darin anbraten. Restliche Karotten, Spitzkohl und Pilze zugeben und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten. Die Hitze stark zurückdrehen und mit Sojasoße und / oder Teriyakisoße ablöschen. Die Nudeln untermischen und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  5. Das Pad Thai abkühlen lassen und dann in Boxen verpacken. Inzwischen den Koriander waschen und grob hacken. Sowohl über den Suppen im Glas als auch dem Nudelgericht verteilen. Die Erdnüsse ebenfalls über die Möhren streuen.
  6. Für die Brühe der Suppe empfehle ich euch unbedingt Misopaste. Dazu 1 TL Miso mit 100 ml Gemüsebrühe mischen und dies auf 2 Schraubgläser verteilen. Zum Zubereiten dann die Miso-Würze ins Glas geben, mit kochendem Wasser auffüllen und 5 Minuten verschlossen ziehen lassen.